!!!
© © Pierre-Antoine Grisoni / STRATES

QUATUOR SINE NOMINE - Konzerte um 17h & 20h

Sonntag 23 mai 2021, 17:00
Logensaal - Jurastrasse 40, Biel

QUATUOR APOLLON MUSAGÈTE
PATRICK GENET, VIOLINE
FRANÇOIS GOTTRAUX, VIOLINE
HANS EGIDI, BRATSCHE
MARC JAERMANN, CELLO

Übergabe des Preises des Kompositionswettbewerbs  „Beethoven 2020“

FRANZ JOSEPH HAYDN (1732-1809)
Quartett Op. 54 Nr. 2, C-Dur

Ester Roth (1953- *)
Gewinnerin des Kompositionswettbewerbs „Beethoven 2020“
Streichquartett
URAUFFÜHRUNG

JOHANNES BRAHMS (1933-1897)
Quartett Op. 51 Nr. 2 a-moll

Dauer ca. 80'


Im Einklang mit den Bestimmungen werden nur 50 Personen pro Konzert eingelassen.
Wir bitten Sie, uns baldmöglichst via Mail (info@philharmonique.ch), Brief (Roland Perrenoud, Im Eichhölzli 19, 2502 Biel) oder Telefon (032 / 323 60 68, von 18h bis 20h) ihren Reservationswunsch für eines der beiden Konzerte bekannt zu geben.
Die Reservationen werden nach Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Nicht benutzte Abonnemente sind weiterhin gültig. 


Der Kompositionswettbewerb „Beethoven 2020“ ist grosszügig von Dr. Gerhard Thomke
unterstützt.

Die Uraufführung des prämierten Stücks wird grosszügig durch Pro Helvetia unterstützt.

Biographie