Edito


"Nichts hat Macht über die Liebe, die Liebe hat Macht über alle Dinge " Jean de La Fontaine (1674).

Nur dank der bedingungslosen Liebe zur Musik ist es der Société Philharmonique de Bienne möglich, ununterbrochen seit 35 Jahren ihre einzigartige Serie von Kammermusikkonzerten anzubieten. Es ist die Kraft dieser Liebe, die den SPB-Vorstand antreibt, diese Aufgabe unermüdlich und mit viel Leidenschaft zu erfüllen. In den sehr schwierigen Zeiten der letzten beiden Jahre war die Motivation sogar noch höher, den Erwartungen unseres treuen, anspruchsvollen und ebenfalls schöne Musik liebenden Publikums gerecht zu werden. So gelang es, unsere ehrgeizigen Pläne vollständig umzusetzen. Die vielen begeisterten Reaktionen der Zuhörerinnen und Zuhören waren für uns die schönste Anerkennung. 

Neue Begegnungen mit inspirierenden, weltweit anerkannten Künstlerinnen und Künstlern und eine große Programmvielfalt stehen 2022-2023 auf dem Programm. Das Publikum wird Musikerinnen und Musiker wiedersehen, die es kennt und liebt, aber auch neue Entdeckungen machen, deren Faszination es sich nicht entziehen kann. Und mit dem letzten Konzert der Saison wird man in einer Lobeshymne auf die Liebe mitschwingen können, die, nach den Worten Dantes „…kreisen macht die Sonne wie die Sterne".

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen bei den Konzerten unserer neuen Saison!

Die künstlerische Leitung und der Vorstand der Société Philharmonique de Bienne