Preis

Es wird ein Preis von CHF 6'000.- vergeben. Der Preis wurde grosszügig gespendet von Herrn Dr. Gerhard Thomke, Biel.

Die Jury behält sich das Recht vor, andere Kompositionen, die sie als besonders interessant beurteilt, hervorzuheben.

Der Entscheid der Jury ist endgültig und nicht anfechtbar, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.